Copyright 2018
Andrea Sadjak

Built with Indexhibit

ClayXX
Performance-Projekt in Krems und Graz 2018/19
In Zusammenarbeit mit "funkundküste" Kunst im Sozialen Raum

Konzept und Projektleitung: Andrea Sadjak
Tänzerische Leitung und Choreografie: Viviana Escalé (Barçelona)
Mitwirkende: Elena Holgado, Elisa Holgado, Karin Hauk, Sabine Fischer, Andrea Sadjak, Viviana Escalé u.a.

Die Stellung der Frau in einer sich rasant entwickelnden Gesellschaft ist Thema dieser intermedialen Arbeit, in der Ton und Tanz performativ zusammengeführt werden. Einige Frauen treten auf einem „Arbeitsteppich“ aus bearbeitbarem Ton in Interaktion und hinterlassen so ihre Spuren. Der Ton dient als „eindrucksvolles Ausdrucksmedium“ und die Körper der Frauen werden dabei zu Verbündeten: sie berühren und wälzen sich, schreiten aus, stehen still oder sinken ein. Ton wird geformt und als malerisches Mittel verwendet, so entsteht eine Performance , die die Geschichte der Frauen visualisiert und die Protagonistinnen verweben sich mittels archaisch kollektiver Bilder hinein in einen gefühlten Zusammenhalt. Durch Improvisation entwickelt sich eine Gestik des Augenblicks. Unsichtbares sichtbar werden lassend filtern sich kollektive Phänomene heraus und werden einzelne Frauenschicksale berührt, wobei sich die Gestik und Bewegung des Körpers als direkte, darstellende Ausdrucksform mit der Materialität der haptischen Spurenlegung am Tonfeld medienübergreifend verquickt.

ClayXX 24.11.18 Aufführung in Krems
Fotos: Robert Supper

ClayXX 02.03.19 Aufführung in Graz im Rahmen der Ausstellung ¡Exclaym
Fotos: Schaumbad Graz

„Der Vergleich mit einer der bekanntesten Arbeiten in der Geschichte performativer Kunst, Challenge to the mud von Kazuo Shiraga liegt trotz der zeitlichen Distanz nahe: Shiraga stürzt sich 1955 in ein rundes Feld aus feuchtem Ton, ringt mit dem Material und bearbeitet es unter Einsatz seines ganzen Körpers bis zur Erschöpfung – „bis die Erde siegt“. Die physische Interaktion mit dem Kunstwerk, die für die Mitglieder der Gutai Group wie später auch für die Wiener Aktionisten (im Kontext einer erweiterten Malerei, die den Körper als Material versteht) charakteristisch ist, ist destruktiv der eigenen Physis gegenüber. In Andrea Sadjaks Performance ist das Gegenteil der Fall. Shiraga ist ein „Einzelkämpfer“, während bei Sadjak das Moment der gegenseitigen Unterstützung ein zentrales ist. In ClayXX fordern die Frauen die Erde heraus, aber sie „bekämpfen“ weder das Material Ton, noch sich selbst, noch einander. Die Erde siegt, indem sie als Trägerin der Handlungsspuren überdauert, aber sie siegt nicht über die Frauen. So wie diese untereinander als Verbündete agieren und daraus Kraft schöpfen, zeigt sie sich als Verbündete.“
Birgit Kulterer, Eröffnungsrede zur Ausstellung ¡Exclaym

http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_46631797_1844814305574534_8238425968755081216_n.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_46521494_1844813628907935_637387040945602560_n.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0473 Kopie 2.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0495 Kopie_v3.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0492 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0499 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_46709230_1844813862241245_3894422051884105728_n.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0557 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0566 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0568 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0572 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_ClayXX_DSC0588 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_fotos_clayxx-19.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_fotos_clayxx-20.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_fotos_clayxx-18.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_fotos_clayxx-27.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49_fotos_clayxx-33.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8847 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8871 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8895 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8897 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8896 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8906 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8916 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC8981 Kopie.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC9085 Kopie 2.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC9084 Kopie 2.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC9086 Kopie 2.jpg
http://www.andreasadjak.at/files/gimgs/th-49__DSC9081 Kopie 2.jpg